Um 1720 angelegt und bis 1892 in Etappen aufgelöst. Erst am 9.9.1999 wurde nach historischem Vorbild der neue Irrgarten auf einer Gesamtfläche von 1.715 m² wiedereröffnet. Im Zentrum finden Sie eine Aussichtsplattform und zwei kraftspendende Harmoniesteine.

Das Labyrinth

wurde nach historischen Plänen wieder hergestellte und hält Spiele für Jung und Alt bereit.