Um 1750/1776, das Taubenhaus ist eine hohe runde Voliere aus Drahtgitter, den oberen Abschluss bildet ein kupfernes kuppelartiges Dach. Der Rundbau diente als Schlafplatz für Vögel.