Familie
Hornträger
Tragzeit
5 – 6 Monate
Gewicht
bis 40 kg
Lebensdauer
ca. 12 Jahre
Wo im Zoo: Nashornpark

Die Hirschziegenantilope wird auch Schwarzbock genannt, weil die Männchen am Rücken sehr dunkel gefärbt sind. Weibchen und Junge sind sandfarben. Im Gegensatz zu den hornlosen Weibchen haben Männchen große, schraubenartig gewundene Hörner. Besonders typisch für diese Antilopenart sind die hohen Prellsprünge beim Spielen oder auf der Flucht vor Raubtieren.

Hirschziegenantilopen waren einst das meist gejagte Wildtier in Indien, wodurch sie fast ausgerottet wurden. Durch erfolgreiche Schutzmaßnahmen wuchs die Population wieder auf ca. 50.000 Tiere, die überwiegend in Reservaten leben. Sie gelten aber weiterhin als gefährdet.