Familie
Kleinbären
Tragzeit
70 – 77 Tage
Gewicht
3,5 – 6 kg
Lebensdauer
14 Jahre

Nasenbären verdanken ihren Namen der beweglichen, rüsselartig verlängerten Nase. Sie sind tagaktiv und leben gesellig in festen „Wohnbezirken“ in den Tieflandregenwäldern, in Halbwüsten und im Busch. Man trifft die allesfressenden Nasenbären auch in Felslandschaften mit Dickichten bis in 2.500 m Höhe. In einigen Teilen ihres Verbreitungsgebietes werden sie wegen ihres Fleisches bejagt.